preloader image

UL

sonic visualisation

never exhibited

Title: UL
Material: code, digital print
Dimensions: dimensions variable
Year: 2011

About
UL is a software patch which enables visualizing the pronunciation of a text. It virtually reads the text and phonetically analyzes each letter. Then, for each letter it virtually draws a geometric shape along a spiral, where each shape is determined by the corresponding letter’s sound. The different languages and types of texts are still distinguishable in the translation. At the end the software saves the resulting image as a JPEG file.

ubP

ubP

//Brecht eine Strophe

Hier seht ihr ordentliche Leut Haltend die zehn Gebot. Es hat uns bisher nichts genützt. Ihr, die am warmen Ofen sitzt Helft lindern unsre große Not! Wie kreuzbrav waren wir doch schon! Und seht, da war es noch nicht Nacht Da sah die Welt die Folgen schon: Die Gottesfurcht hat uns so weit gebracht!Beneidenswert, wer frei davon!”;

 

ugbP

ugbP

//Bibel Genesis

Am Anfang schuf Gott Himmel und Erde. (Johannes 1.1-3) (Apostelgeschichte 17.24) (Hebräer 11.3) (Offenbarung 4.11) 2 Und die Erde war wüst und leer, und es war finster auf der Tiefe; und der Geist Gottes schwebte auf dem Wasser. Und Gott sprach: Es werde Licht! und es ward Licht. (Psalm 33.9) (2. Korinther 4.6) 4 Und Gott sah, daß das Licht gut war. Da schied Gott das Licht von der Finsternis 5 und nannte das Licht Tag und die Finsternis Nacht. Da ward aus Abend und Morgen der erste Tag. Und Gott sprach: Es werde eine Feste zwischen den Wassern, und die sei ein Unterschied zwischen den Wassern. 7 Da machte Gott die Feste und schied das Wasser unter der Feste von dem Wasser über der Feste. Und es geschah also. (Psalm 19.2) 8 Und Gott nannte die Feste Himmel. Da ward aus Abend und Morgen der andere Tag. Und Gott sprach: Es sammle sich das Wasser unter dem Himmel an besondere Örter, daß man das Trockene sehe. Und es geschah also. (Hiob 38.8-11) (2. Petrus 3.5) 10 Und Gott nannte das Trockene Erde, und die Sammlung der Wasser nannte er Meer. Und Gott sah, daß es gut war. 11 Und Gott sprach: Es lasse die Erde aufgehen Gras und Kraut, das sich besame, und fruchtbare Bäume, da ein jeglicher nach seiner Art Frucht trage und habe seinen eigenen Samen bei sich selbst auf Erden. Und es geschah also. 12 Und die Erde ließ aufgehen Gras und Kraut, das sich besamte, ein jegliches nach seiner Art, und Bäume, die da Frucht trugen und ihren eigenen Samen bei sich selbst hatten, ein jeglicher nach seiner Art. Und Gott sah, daß es gut war. 13 Da ward aus Abend und Morgen der dritte Tag.”;

 

ugP

ugP

//Goethe

Und haben sich eh man es denkt gefunden Der Widerwille ist auch mir verschwunden Und beide scheinen gleich mich anzuziehen Es gilt wohl nur ein redliches Bemühen Und wenn wir erst, in abgemessnen Stunden Mit Geist und Fleiß uns an die Kunst gebunden Mag frei Natur im Herzen wieder glühen So ist s mit aller Bildung auch beschaffen Vergebens werden ungebundne Geister Nach der Vollendung reiner Höhe streben Wer Großes will muss sich zusammenraffen In der Beschränkung zeigt sich erst der Meister Und das Gesetz nur kann uns Freiheit geben Was bedächtlich Natur sonst unter viele verteilet,  Gab sie mit reichlicher Hand alles der Einzigen, ihr.  Und die so herrlich Begabte, von vielen so innig Verehrte,  Gab ein liebend Geschick freundlich dem Glücklichen, mir.”;

What
UL is a software patch which can read in any type or length of text. It visualizes the pronunciation of the text by virtually reading the written text, phonetically analyzing each letter and virtually, for each letter, drawing a geometric shape along a spiral. Each shape drawn is determined by the corresponding letter’s type of sound. At the end the software saves the resulting image as a JPEG file.

How
UL was programmed in a programming language for creative coding by the artist. She created an algorithm which would execute the task of translating a text into visuals depending on how the text would be pronounced if read. The algorithm then saves the resulting images as JPEG data. The final image data can be shown through a variety of media.

Why
The artist was curious, which patterns the phonetics of a text formed and if these patterns would then allow to draw conclusions about the content of the text.

 

Credits
Programmed and executed by Byrke Lou